Die hypnosystemische Tagung INNSBRUCK – Verrückte Wahrheiten

Das MEI-Innsbruck veranstaltet im Juli 2020 die zweite hypnosystemische Tagung: „Begegnungen auf Augenhöhe“ in Innsbruck, der wir diesmal den Untertitel „Verrückte Wahrheiten“ gegeben haben.

„Verrückte Wahrheiten“ nehmen erheblichen Einfluss auf unser gegenwärtiges Leben. Fake news, prekäre Arbeitsbedingungen, heftige private und öffentliche Entwertungen, Benennung von Sündenböcken, einfache „Wahrheiten“ und eine beunruhigende Orientierungslosigkeit auf persönlichen und gesellschaftlichen Ebenen: Derzeitige Lebensformen fördern Entwicklungen, die biologische, individuelle und soziale Lebensgrundlagen von Menschen gefährden.

Diese Ausgangssituation hat auch Einfluss auf psychotherapeutische, psychosoziale, pädagogische und organisationale Lebenskontexte. Anpassungs- und Veränderungsprozesse sind notwendig. Deren sinnvolle Gestaltung stellt Individuen ebenso wie soziale Gemeinschaften (Paare, Familien, Teams, Organisationen) aber vor erhebliche Herausforderungen.

Mit der zweiten hypnosystemische Tagung in Innsbruck möchten wir wieder Menschen und Themen zusammenbringen, die überzeugende Beispiele für die konstruktive Gestaltung von Entwicklungsprozessen auf Augenhöhe unter diesen Rahmenbedingungen vorstellen und austauschen.

Organisatorisches

Ort und Zeit

Veranstaltungsort: Austria Trend Hotel Innsbruck

Datum: 10. – 12. Juli 2020

Zeit: Freitag 9 Uhr – 19 Uhr, Samstag 9 Uhr – 18 Uhr, Sonntag 9 Uhr – 13 Uhr

Tagungskosten

Frühzahlerbonus bis 31.1.2020 395€ (incl. 20 % Mwst.). Ab 1.2.2020 420€ (incl. 20% Mwst.).

In den Tagungskosten enthalten sind am Vormittag sowie Nachmittag ein Getränk sowie eine Süßspeise und an beiden Tagen ein Mittagsessen im Hotel Austria Trend.

Rahmenprogramm:

Freitag Abend buntes (und legendäres) Kulturprogramm, gestaltet von lokalen Musiker*Innen sowie Teilnehmer*Innen der Tagung.

Themen und Vortragende

Multiple Persönlichkeit als Kompetenz
Gunther Schmidt

Psychotherapie
Ghita Benaguid, Astrid Pollanz-Burgstaller

Psychotherapie in ungewöhnlichen Kontexten
Andrea Koschier, Michael Nigitz-Arch

Paare auf Zeit
Konrad Grossmann, Kevin Hall

Verrücktes aus dem Gehirn
Reinhold Bartl

Traumatherapie
Ingrid Egger

(Selbst-)Organisation in Organisationen
Mechtild Reinhard, Michael Strößenreuther, Anke Diez

Therapeutisches und Verrücktes in Geschichten
Stefan Hammel, Charlotte Wirl

Ihr Kommen zugesagt haben

Reinhold Bartl

Ghita Benaguid

Heidi Dejakum

Anke Diez

Ingrid Egger

Elsbeth Freudenfeld

Martina Gross

Konrad Grossmann

Kevin Hall

Stefan Hammel

Tom Hegemann

Peter Hain

Andrea Koschier

Silke Luinstra

Barbara Nigitz- Arch

Michael Nigitz- Arch

Mathias Ohler

Astrid Pollanz-Burgstaller

Doris Psenner

Mechtild Reinhard

Dirk Revenstorf

Gunther Schmidt

Maria Schnell

Michael Strößenreuther

Bernhard Trenkle

Charlotte Wirl

Ferdinand Wolf

Information und Anmeldung

Milton Erickson Institut Innsbruck
Tel. 0043 664 380 50 72

Kochstraße 1 - 6020 Innsbruck

email: office@mei-innsbruck.at

Angesprochen sind Psychotherapeut*innen, Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen und Führungskräfte in Organisationen.

Insbesondere freuen wir uns wieder auf Wegbegleiter*Innen und Freund*innen aus mehr aus zwei Jahrzehnten MEI-Innsbruck, der ÖAS, der M.E.G Österreich und vielen anderen Vereinen, Instituten und Menschen, die gerne zu uns kommen und unsere Gastfreundschaft erleben möchten.

Die Tagung bietet zudem die besondere Gelegenheit, die Stadt Innsbruck sowie die landschaftlich schöne Umgebung zu besichtigen und zu genießen. Wir bieten dazu gerne Informationen, Tipps und kompetente Begleitung an!

Anerkennungen

Die Tagung kann im Rahmen des Curriculum für Klinische Hypnose des MEI-Innsbruck als C-Seminar anerkannt werden.

Die Tagung kann im Rahmen des Curriculums für Systemische Familientherapie der ÖAS als Ersatzseminar angerechnet werden.

Das MEI-Innsbruck ist Gründungsmitglied der M.E.G-Österreich.
www.meg-oesterreich.at

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für ­systemische ­Therapie und systemische Studien.
www.oeas.at

Das Milton Erickson Institut Innsbruck ist akkreditierter Fortbildungsträger der ­Bayerischen Psychotherapeutenkammer. Für die Tagung sind Fortbildungspunkte bei der Kammer beantragt.

Impressum

Herausgeber / Veranstalter der Tagung: Milton Erickson Institut Innsbruck Redaktionelle Verantwortung: Dr. Reinhold Bartl Für Programmänderungen, Umsetzung von Referenten und Verschiebungen oder Ausfälle von Veranstaltungen kann vom Herausgeber/Veranstalter keine Haftung übernommen werden.